Bilderwelten

Wir machen Ihre Bilder präsentabel.

Bilder sind unsere Texte.

Es gibt Millionen von Bilder - und es werden immer mehr. Jeder macht Bilder von Motiven die genau in diesem Moment dokumentationswert erscheinen und dann später doch nicht verwendet werden.

Jeder kennt die Situation vorhandenes Bildmaterial nicht nutzen zu wollen weil die Farbe nicht stimmt, Unschärfe vorhanden ist, der Ausschnitt nicht passt, der Kontex zu unruhig, das Licht falsch, der Schatten zu dunkel, der Kontrast zu flau, das Motiv teilweise verdeckt und Herr Muster sowieso schon das Unternehmen verlassen hat und viele Gründe mehr.

 

Wir helfen Ihnen – und Ihren Bildern.

Anderseits sind Bilder Zeitzeugen, Motive die nur einmal zufällig fotografiert wurden oder deren Inhalt mit neuem Kontext zu neuer Authentizität verholfen wird. Ohne großen Aufwand sind Darstellungen gereinigt oder farboptimiert, Bildbestandteile neu miteinander oder mit neuen Inhalten kombiniert, Bildfehler korrigiert oder Formate angepasst. Störende Bildelemente können entfernt oder fehlende hinzugefügt werden.

 

Bilder sind stärker als Worte und schneller sind sie sowieso.

So entstehen Bilder, die ein Mehr an visueller Kraft besitzen, ein höhere Authentizität in sich tragen und für Glaubwürdigkeit einstehen. In Broschüren gleichermaßen wie in Ausstellungen oder Messeständen, Firmenpräsentationen oder www-Auftritt. Aus stillen Aschenputtel werden kommunikative Prinzessinen.

Wir helfen Ihnen durch Bildretusche, Bildbearbeitung, Bilderstellung oder durch Bildentwicklungen und haben einige Beispiele unserer täglichen Arbeit zusammengestellt. Sehr oft ist es wirkungsvoller und kostengünstiger vorhandenes Material zu nutzen als auf visuelle Wertigkeit zu verzIchten oder neues Material neu produzieren zu lassen.

Und sollte das gesetzte Kommunikationsziel nicht über Originale erreichbar sein, erstellen wir Bildmaterial für Sie: zugenschnitten auf Ihre Intentionen, Ihre Zielgruppen, Ihre Produkte, Ihre Dienstleistungen – für jedes Medium.

 

Ein Bild sagt mehr ... Aber diese Wahrheit kennen Sie ja schon.